Cyber-Generator

Das Cyber-Wort der Sekunde:
Cyber-Feldgröße
Dieses Ergebnis wurde bereits 38 Mal generiert


Cyber?

Das Wort bzw. besser das Präfix Cyber stammt laut Wikipedia aus dem Altgriechischen, bedeutet "Steuerung" und bezog sich ursprünglich auf die Seefahrt. Irgendwann wurde dieser Präfix dann mit der Computertechnik in Verbindung gebracht und dürfte den meisten zumindest durch den seit längerem etablierten Begriff "Cyberspace" bekannt sein. Eben diese Assoziation mit Computer- bzw. Netzwerktechnik haben sich in letzter Zeit viele Personen - vor allem Politiker aus Regierung und Opposition - zunutze gemacht, um dieses Präfix allen möglichen Wörtern voranzustellen, die irgendwie in diesen Themenbereich zu passen scheinen. Entstanden sind dabei Stilblüten wie ein "Cyber-Abwehrzentrum", "Cyber-Sicherheit", "Cyber-Kriminelle", eine "Cyber-Strategie" und viele Weitere.
Wie man sicherlich merkt, klingt diese Wortzusammensetzung einerseits modern, führt aber andererseits auch zu einem Bedeutungsverlust. Im Endeffekt weiß der Sprecher, wovon er spricht, der Höhrer kann sich aber alles Mögliche darunter vorstellen, irgendetwas mit Computern und Internet wird es schon zu tun haben. Aus diesem Grund gibt es hier jetzt den ultimativen Cyber-Generator, mit dem sich Jeder in der Art einer Phrasen-Dreschmaschine ein zufälliges Wort bestehend aus dem Präfix "Cyber" und einem deutschen Substantiv generieren lassen kann. Ein Sinn-Zusammenhang kann dabei natürlich nicht garantiert, gerne aber hereininterpretiert werden (das muss dann die "Cyber-Interpretation" sein oder so). Ein weiteres Wort gefällig? Lade einfach die Seite neu!

Disclaimer

Wie bereits erwähnt, wird bei jedem Aufruf dieser Seite ein zufälliges Wort auf Basis einer Datenbank mit Substantiven der deutschen Sprache generiert. Diese Datenbank ist nicht gefiltert und enthält daher auch alle weniger schönen Substantive, daher auch solche, die von einzelnen Personen als diskriminierend, beleidigend oder sonst irgendwie anstößig empfunden werden könnten. Ich bitte daher darum, das Ergebnis als das zu betrachten, was es ist: Ein zufälliges Ergebnis, produziert von gefühlslosem Code. Ich übernehme ausdrücklich keine Verantwortung für erschütterte Weltbilder, blankes Entsetzen oder sonstige negative Reaktionen auf möglicherweise nicht gefällige Resultate.